Das AmateurTheater Wolfen begrüßt Sie herzlich auf seiner Internetpräsenz.
Die Bremer Stadtmusikanten
Abenteuer im Zauberwald
Des Kaisers neue Kleider
König Drosselbart
Alice im Wunderland
Des Teufels drei goldene Haare
Zwerg Nase
Der Froschkönig
Dornröschen
Zwerg Nase
Schneeweißchen und Rosenrot
Frau Holle


Herzlich willkommen beim AmateurTheater Wolfen e.V.


Der letzte Schrei!

Hier erfahrt Ihr alle Neuigkeiten rund um das AmateurTheater Wolfen, unsere Inszenierungen und Projekte.

Es kann losgehen!

Endlich war es wieder soweit! Auf unserer große Bühne durften wir unsere neue Inszenierung darbieten:

Die Bremer Stadtmusikanten!

Zu den Fotos

Bühne im neuen Gewand

In den letzten Wochen und Monaten hat sich im Kulturhaus Wolfen so einiges getan. Wir haben für euch unsere Bühne erneuert. Neben einem völlig neuen Vorhangsystem, erstrahlt nun auch der Bühnenboden durch einen neuen Belag.

Wir bedanken uns bei Tommy und Thomas für die Unterstützung und freuen uns schon darauf, die Bühne einweihen zu können.

Zu den Fotos

Licht-Kunst im Kiez zur 2. Kunst- und Kulturwoche

Am Freitag, den 18. September 2020, fand in der Wolfener Ernst-Toller-Strasse die Veranstaltung Lichtkunst im Kiez im Rahmen der zweiten Kunst- und Kulturwoche statt. Gezeigt wurden verschiedene Darbietungen musikalischer Art durch das Gesangsduo Klangzeit sowie die Sängerin Katja Wiesigkstrauch. Auch das Amateurtheater Wolfen durfte dabei nicht fehlen und trat mit diversen Balkonszenen, sozusagen direkt aus der umgebenen Kulisse auf. Gezeigt wurden typische Szenen einer Mietgemeinschaft. So gab es z.B. einen Wasserschaden bei Schröters, oder eine verärgerte Mieterin, die des öfteren schon über die vielen Nachbar-Schuhe im Treppenhaus gefallen ist. Bernd und Lisa, fanden einen Weg, wie sie den Eltern mit der Hausordnung helfen konnten und Erna empfahl die hellen und geräumigen Wohnungen weiter.

Neben den Balkon-Szenen durfte das Publikum beim bekannten und beliebten Ein-Akter Dinner mit Hindernissen seine Lachmuskeln strapazieren.

Wir danken den Organisatoren für Ihre Unterstützung und den Bewohnern, dass Sie den AT-Darstellern den Zugang zu Ihren Wohnungen gewährt haben.



Es war einmal...

Gegründet wurde der Verein am 14. Januar 1960 als "Arbeitertheater der Filmfabrik Wolfen". Bis 1989 wurden ca. 30 Inszenierungen und Kurzprogramme jeden Genres wie Märchen, Klassiker, Krimis oder zeitgenössische Stücke aufgeführt.

Nach der Wende erfolgte die Umbenennung in "Amateurtheater Wolfen". Die Umwandlung in einen Eingetragenen Verein mit Sitz im Städtischen Kulturhaus Wolfen wurde 1993/94 durchgeführt.

Wir bespielen eine eigene Bühne im Rangfoyer des Städtischen Kulturhauses Wolfen. Der Zuschauerraum fasst 65 Personen. Hauptsächlich werden Märcheninszenierungen, aber auch Kurzprogramme wie Einakter aufgeführt.

Das AmateurTheater Wolfen führte bisher mehrere Gastspiele in Frankreich und Österreich sowie in der Partnerstadt Witten durch. Alle zwei Jahre nehmen wir an den Amateurtheatertagen in Bernburg teil.

Der Verein hat zurzeit 25 Mitglieder im Alter von 16 bis 75 Jahren. Die Proben finden immer donnerstags von 17.30 bis 20.00 Uhr auf der Foyerbühne statt.

Ein verborgenes Talent?

Ihr Körper schreit nach der großen Bühne? Sie lieben Märchen? Dann kommen Sie vorbei! Wir treffen uns jeden Donnerstag ab 17.30 Uhr auf der Foyerbühne des Kulturhauses Wolfen.

Kontaktieren Sie uns

E-Mail: info@at-wolfen.de
Adresse:
OT Wolfen
Puschkinplatz 3
06766 Bitterfeld-Wolfen